PostgreSQL

From MapbenderWiki

Revision as of 10:26, 12 December 2010 by Arnulf Christl (Talk | contribs)
(diff) ← Older revision | Current revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search

Contents

English

Introduction

PostgreSQL is the most advanced object-relational Open Source Software database. Refer to the very thorough Online Documentation and subscribe to the User Mailing Lists to learn more about PostgreSQL.

Spatial Data Extension PostGIS

The spatial extension PostGIS makes PostgreSQL the central storage component for any larger GIS installation. The spatially enabled PostgreSQL database is the by far most widely used SDI component. The implementation of the OGC SFS specification provides for full interoperability. The spatial reference system table uses the definitions of the PROJ4 project which is also used by UMN MapServer, the corresponding Map Service.

Presentations

Learn about Spatial Data Management in a talk by Arnulf Christl held at the Open Source Database Conference 05 in Frankfurt. Download the presentation as PDF or SXW or Browse the HTML version.

Deutsch

PostgreSQL ist die am weitesten entwickelte Objekt-relationale Open Source Datenbank. PostgreSQL wird von einem internationalen Firmenkonsortium entwickelt und ist weltweit im Einsatz.

Räumliche Datenverarbeitung mit PostGIS

Die Spracherweiterung PostGIS erweitert PostgreSQL um räumliche Auswertungsmöglichkeiten. Damit wird PostgreSQL eine zentrale, standardisierte Datenquelle für Geodateninfrastrukturen. Volle Interoperabilität wird durch die Implementierung der OGC SFS Spezifikation erzielt. Für Koordinatenumrechnungen wird die gleiche PROJ4-Bibliothek eingesetzt wie für den UMN MapServer.

Vortragsmaterial

In einem Vortrag von Arnulf Christl auf der Konferenz für Open Source Datenbanken in Frankfurt wurde eine Einführung in die Verwaltung räumlicher Daten mit PostgreSQL und PostGIS gehalten. Sie können die Präsentation herunterladen (PDF oder SXW) oder Online lesen.

Press Releases

Heise Open Source http://www.heise.de/open/artikel/70100

Views
Personal tools